StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Rabenfels

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ranghöchstes Tier
avatar
Titel :
Voice of the Dragon
Rollenspiel posts :
11

BeitragThema: Rabenfels   Di Apr 15, 2014 1:01 am


Der Fels diente den Anführern, Akara und Killian,
zum sonnen und überblicken des Rudels. Nun ist er leer und
jeder Geruch des Rudels verschollen.

....................................................................................................

DON'T YOU DARE TO DIE NOW!
WE'VE BEEN THROUGH SO MUCH, YOU CAN'T JUST GIVE UP AND LEAVE ME ALONE
-
-
-
-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://desperate-rebellion.forumieren.com
heimatloser Streicher
avatar
Titel :
Der Sohn des Teufels
Rollenspiel posts :
5

BeitragThema: Re: Rabenfels   So Sep 21, 2014 5:18 am

First Post
Koru'x - Rüde - Streicher
Der weiße Rüde erklomm die Felsen seiner Kindheit und blickte mit trübem Blick zu dem Felsen unter dem er immer geschlafen hatte, seine Mutter hatte ihn nie nahe haben wollen doch Nachts war es immer anders gewesen. Ich werde sie finden Mutter. Und ich werde sie töten! Sie alle! knurrte er demütig und senkte leicht den Kopf, als würde er tatsächlich zu seiner Mutter sprechen.
Tief sog er den Duft des Felsens und der Bergluft ein. Kurz glaubte Koru'x einen hauch seiner Mutter erhaschen zu können, aber er wusste das der Geruch der mächtigen Fähe längst verflogen war. Der junge Rüde blickte über den Felshaufen und über den Platz vor dem Rabenfels. Es war fast beängstigend wie still es hier war. Früher hatten die Wölfe der Tari hier um Beute gekämpft oder aus Langeweile herum gezankt, doch jetzt war es still. Koru'x konnte seinen eigenen Atem hören und den Wind der über das kahle Land zog. Es war lange her das Koru'x das letzte mal hier gewesen ist. Er hatte die letzten Monate damit verbracht im ganzen Land nach den Raptems zu suchen oder nah dem was von ihnen noch übrig ist. Er würde seine Mutter rächen, das wusste er.
Eine tiefe trauer umschloss das Herz des jungen Rüden und nur mit mühe hielt er sich davon ab sich winselnd in die Kuhle zu legen in der seine Mutter sie gesäugt hatte und die Augen vor der restlich Welt zu verschließen.
Ein Instinkt hatte ihn hier her zurück gebracht, vielleicht auch die Hoffnung alles wie immer vor zu finden oder auch nur ein paar räudige Tari zu finden die ihm bei der suche halfen.
Natürlich war niemand hier. Niemand der auch nur Interesse daran Zeigte seine ehemalige Anführerin zu rächen. Schwächlinge! solche erbärmlichen Aasfresser! Sollen sie die Geier holen! knurrte der Weiße wütend und sprang von dem Felsen. Er hatte seit Tagen nichts gefressen. Hier oben aber im Gebirge hatte er das Jagen gelernt es würde ihm leicht fallen die alten Pfade zu finden und sich etws essbares zu beschaffen.
Langsam setzte er seinen weg fort. er lief bergauf in die Richtung in der damals die Herden grasten als Akara noch lebte. Koru'x Blick viel auf die dichten Wolken, glücklicherweise hingen sie nicht so tief, dass Regen zu erwarten war, aber viel wärmer würde der tag wohl nicht mehr werden. Ein lächeln huschte über seine sonst so stengen Leftsen. Es war ein wetter das Akara sicher gefallen hätte und damit ihre Stimmung gehoben. Solches wetter gab es hier oben Oft und Koru'x verband es mit Heimat. Er wünschte sich insgeheim hier bleiben zu können, aber seine Mutter würde ihm nie verzeihen, würde er sie nicht rächen.
erinnert sich an früher| Will Jagen | Geht zu den Herden →

....................................................................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-einmal-anders. forumieren.com
 

Rabenfels

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WOLFKRIEGER :: Niederlassung-